Systemics Communication Expert

Systemics Communication Expert

Kommunikation, die verbindet. Kommunikation, die wirkt.

Wie definieren wir Ziele, und wie erreichen wir sie? Wie gehen wir mit Hürden um, mit Hindernissen und Schwierigkeiten auf dem Weg zur Zielerreichung? Und wie sorgen wir dafür, dass wir uns wirklich aufs Wesentliche konzentrieren?

Das Wesentliche, das ist für jeden und jede etwas anderes. In diesem Kurs geht es also auch um Selbstreflexion. Im aktiven Austausch stehen Sie auf beiden Seiten dieses Prozesses, lernen professionelle, systemische Fragetechniken, lernen Methodiken, um Themen einzugrenzen (Fokus aufs Wesentliche!) und orientierende ‘Leitplanken’ zu setzen. Ihre Gespräche gewinnen an Struktur und an Empathie. Wenn es um Zielformulierungen geht, lernen Sie im partnerschaftlichen Dialog klar, fokussierend und unterstützend mitzuwirken, und gleichzeitig Verantwortung immer da zu lassen, wo sie hingehört.

Die Theorie – neurobiologische Erkenntnisse, Konstruktivismus, Systemik, positive Psycologie etc – ist immer praxisgebunden und wird jeweils am gleichen Tag in der Anwendung reflektiert, also in ihrer Auswirkung auf Gespräche und Rollenspiele beobachtet und kommentiert.

Sie spüren schnell, wie sich Ihre Einstellung, Ihre Haltung in Gesprächen, die Resultate, die Sie erzielen, und die Leichtigkeit, mit der Sie selbst in schwierigen Situationen kommunizieren auf Ihre Lebensqualität im Alltag auswirkt.

Warum ist TURBO2™ wirkungsvoll?
Voraussetzung Offenheit. Lust am Lernen. Interesse an Kommunikation.
Termine 15. & 16. Juni 2018 , darauf folgend jeweils monatlich einmal Freitag & Sonnabend, insges. 11 Termine
Stundenzahl 140 Stunden, max. 6 Teilnehmer pro Kurs
Ort Wilskistraße 88, 14163 Berlin
Abschluss Zertifizierung zum Systemics Communication Expert
Preis / Ermäßigung 4500 Euro + MwSt 
Dozenten Benjamin Gross und Cornelia Wolter
Inhalte Aktives Zuhören & konstruktive Feedback-Strategien werden in kleinen Gruppen intensiv geübt. Systemische Beratung und der ‚Werkzeugkoffer’, praktische Übungen systemischer Techniken. Konstruktivismus, Neuroplastizität: Amygdala, Hippocampus und ACC. Persönlichkeitsentwicklungsmodelle, Relevanz der Grundeinstellung im Dialog. Ruhige Selbstbehauptung. Rollenspiele & Evaluationsmethoden. Coaching im beruflichen Umfeld & Kommunikation für Führungskräfte.

Curriculum anfragen  Direkt zur Anmeldung